Herzlich Willkommen
im Tannzapfenland.
23. Februar 2020
FCD-Junioren als Schwinger an der Fasnacht

Die Junioren des FC Dussnang begeisterten die Besucher des KIMABA in Dussnang mit ihrem herzigen Auftritt. Auf kleinen Flyern machten sie auf das Schwingfest in Dussnang aufmerksam und versüssten mit Schöggeli und Kafi-Luz die Wartezeit bis zum 3. Mai. Besten Dank an alle Beteiligten!

13. Februar 2020
Fohlen ZiBü ist zur Welt gekommen

Am frühen Morgen des 5. Februars hat die kleine ZiBü ihre ersten Schritte gemacht. Spender Wendelin und Ruth Bürge haben Stute Sissi und ihr Fohlen gestern besucht und sofort in ihr Herz geschlossen. Danach wurde mit Züchter Alois Seiler auf das freudige Ereignis angestossen. Herzlich willkommen ZiBü!

Lebendpreise

23. Dezember 2019
Der Ticket-Verkauf fürs Schwingfest ist eröffnet

Ab sofort können Tickets fürs Kantonale Schwingfest 2020 gekauft werden. Da vor allem die Tribünenplätze heiss begehrt sind, lohnt es sich, möglichst rasch zu buchen.

Vorwort OK-Präsident
Wir wollen begeistern
Geschätzte Schwingerfreunde

Der Fussballclub Dussnang freut sich sehr, das 115. Thurgauer Kantonale Schwingfest zusammen mit den Dorfvereinen der Gemeinde Fischingen austragen zu dürfen. Das Organisationskomitee ist fleissig an der Arbeit und ist bestrebt, ein tolles und unvergessliches Fest auf die Beine zu stellen.

Kommen auch Sie in den Süden des Kantons und geniessen die Gastfreundschaft bei uns im Tannzapfenland.

Wir freuen uns auf Sie!
Ernst Bucher
Gemeindeportrait

Foto: www.fischingen.ch

Die Politische Gemeinde Fischingen wurde 1972 aus fünf Dorfteilen gegründet, unter anderen Dussnang und Oberwangen. Sie ist die südlichste und flächengrösste Gemeinde des Kantons. Die Gemeinde im Herzen des Tannzapfenlandes zählt knapp 2'800 Einwohnerinnen und Einwohner. Sie ist im Halbstundentakt mit dem Bus erreichbar und nur sieben Autominuten von der Autobahn A1 entfernt (Ausfahrt 76 Münchwilen). Zahlreiche Wander- und Radwege führen durch Wiesen und Wälder und eröffnen immer wieder neue Aussichten auf die Alpen oder den Bodensee. Natürlich ist in diesem Naturparadies die Landwirtschaft gut vertreten. Rund 90 Bauernbetriebe bewirtschaften den Fischinger Boden und liefern Milch, Getreideprodukte und Früchte. Das Schwingfest wird die kompakte Infrastruktur der Schulanlage in Dussnang-Oberwangen nutzen.